Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) müssen wir leider die Preisverleihung vom Donnerstag, 12. November 2020 absagen. Am 11. November 2021 werden wir die Preisverleihung 2020 nachholen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.

Preisverleihung 2020

«Selbst und Selbstbestimmung»

Donnerstag, 12. November 2020, 16.30 Uhr bis ca. 18.45 Uhr
Aula der Universität Zürich, Rämistrasse 71, 8006 Zürich
 

Programm

16.30 Uhr Dr. iur. Marco Lanter, Zürich
Stiftungsinformationen
16.35 Uhr Prof. Dr. phil. Veronika Brandstätter-Morawietz, Zürich
Einleitung zum Thema, Laudationes und Verleihung der drei Preise
17.15 Uhr Prof. em. Dr. phil. Julius Kuhl, Osnabrück
«Unvermischt und ungetrennt: Wann wird aus Konflikt und Streit Selbstwachstum?»
17.45 Uhr Pause
18.05 Uhr Prof. Dr. rer. nat. Nicola Baumann, Trier
«Selbst, bitte melden! Wie können wir das Selbst messen, verstehen und fördern?»
18.35 Uhr Dr. phil. Maja Storch, Zürich
«.... Himbeersaft im Leben – Burnoutprävention mit dem Unbewussten»
18.50 Uhr Prof. Dr. phil. Veronika Brandstätter-Morawietz, Zürich
Programmende und Ausblick auf die Preisverleihung 2021

 

© 2018 by Pomcanys Marketing AG